Lehre mit Matura - Basiskurs

Ein Lehrabschluss verschafft eine ausgezeichnete Startposition als Fachkraft am Arbeitsmarkt. Die Matura verbessert die Aufstiegschancen in jedem Unternehmen enorm. Weshalb nicht beides machen? Das Ausbildungsmodell "Lehre mit Matura" ist die erste Wahl für alle Lehrlinge vom 1. bis zum 3. Lehrjahr, die eine praxisorientierte Fachausbildung mit einer breiten Allgemeinbildung verbinden wollen. Wer sich für die Berufsmatura entscheidet, verbindet gleich vieles miteinander: Man erhält eine Fachausbildung, verdient Geld, sammelt Berufserfahrung und hat somit perfekte Aufstiegschancen. Und das Beste: Es kostet dich nichts - außer Zeit und Motivation.

Zwei Modelle stehen zur Auswahl:
Arbeitszeit-Modell (Tageskurse während der Arbeitszeit, Zustimmung des Lehrbetriebs notwendig)
Freizeit-Modell (Abendkurse, keine Zustimmung des Lehrbetriebs notwendig)

SO FUNKTIONIERT LEHRE UND MATURA:

Die Berufsmatura basiert auf deiner Lehrzeit, der Berufsschule,
der Lehrabschlussprüfung sowie 4 Maturafächern:
Deutsch, Mathematik, Englisch und deinem persönlichen
Fachbereich.
Das Maturazeugnis erhältst du, wenn du deinen
Lehrabschluss in der Tasche sowie alle 4 Fächer positiv
abgeschlossen hast.

Die Basislehrgänge als Vorbereitung auf die Matura-Kurse beginnen jährlich im Juni und November - für die Anmeldung zur Informationsveranstaltung und alle weiteren Informationen zum Projekt "Lehre mit Matura" bitten wir dich um direkte Kontaktaufnahme unter 05522 70200 oder service@bfi-vorarlberg.at

Ziele

Vorbereitung auf die BRP-Kurse für Lehrlinge

Zielgruppe

Lehrlinge im 1., 2. oder 3. Lehrjahr

Voraussetzungen

Teilnahme an einer Informationsveranstaltung

Haben Sie Fragen?
Christina Scheffknecht
Organisation /Administration