Das Studium für jede Lebenssituation – online und mit umfassender Beratung vor Ort.
Ein maßgeschneidertes Studienangebot für Berufstätige. Auch ohne Matura möglich.

Digital Studies

Die Studiengänge werden vom BFI Vorarlberg in Kooperation mit der Hamburger Fern-Hochschule durchgeführt.

Studieren ohne Matura

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie an der Hamburger Fern-Hochschule auch ohne Matura für das Bachelorstudium zugelassen werden.

  • Mit beruflichen Zusatzprüfungen, wie z. B. Werkmeister, Bilanzbuchhalter, Zusatzprüfungen im Gesundheits- und Sozialbereich ist der sofortige Zugnang möglich.
  • Mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung (z. B. Lehre)  und anschließender zweijähriger Berufstätigkeit können Sie mit Eingangsprüfung sofort mit dem Studium beginnen.

AK-Bildungsgutschein

Im Rahmen des AK-Bildungsgutscheins werden Mitglieder der Arbeiterkammer Vorarlberg, die ein Studium am BFI Vorarlberg absolvieren, mit 25 % der Kurs- und Prüfungsgebühren gefördert. Mehr Informationen finden Sie hier.

Studiengänge im Überblick

 

Bachelorstudiengänge
 







  • BWL für HBLA- und HLW-Absolventinnen und -Absolventen mit Matura (B.A.) – Download: Studienführer


  • ​​​​​​Wirtschaftsingenieurwesen (B.Sc./B.Eng.) (180/210 CP) – Download: Studienführer

  • Wirtschaftsingenieurwesen für HTL-Absolventen (B.Eng.) – Download: Studienführer

 

Masterstudiengänge
 




Vorteile

  • EU-weit akademisch anerkannt
  • Flexibles Studienkonzept mit individueller Zeitgestaltung
  • Persönliche Beratung und Betreuung
  • Freiwillige Lehrveranstaltungen
  • Kleine Studiengruppe
  • Lehrpersonal vor Ort
  • Vereinbarkeit von Studium, Familie und Beruf
  • Langfristige Planung für Berufstätige möglich

Infoveranstaltungen

Die aktuellen Termine für unsere kostenlosen Informationsveranstaltungen finden Sie hier.

Termin für Studienberatung buchen!
Jennifer Berchtold, MSc
Produktmanagement
Rechtlicher Hinweis

Alle in Österreich in Kooperation mit dem BFI durchgeführten Studiengänge der Hamburger Fern-Hochschule wurden gemäß § 27 HS-QSG bei der AQ Austria gemeldet und in das Verzeichnis der Meldeverfahren gemäß § 27 Abs 6 HS-QSG aufgenommen (Website der AQ Austria). Mit der Entscheidung über die Meldung der Studien ist keine Feststellung der Gleichwertigkeit mit österreichischen Studien und entsprechenden österreichischen akademischen Graden verbunden. Die Studien und akademischen Grade gelten als solche des Herkunfts- bzw. Sitzstaates. Im Falle des Widerrufs der Entscheidung über die Meldung durch das Board der AQ Austria dürfen die Studiengänge in Österreich nicht mehr durchgeführt werden.

In Kooperation mit

Logo Digital Campus Vorarlberg
Logo Hamburger Fern-Hochschule