Reif für die berufliche Karriere
Mein Weg zu beruflichem Aufstieg und Hochschulzugang!

Die Berufsreifeprüfung (BRP) stellt heute das wichtigste bildungspolitische Instrument des zweiten Bildungswegs dar. Im Gegensatz zur Studienberechtigung erlaubt Ihnen die Berufsreife Zugang zu allen Fachhochschulen und Universitäten und lässt auch einen Wechsel der gewählten Studienrichtung zu. Außerdem erweitern Sie mit dieser beruflichen Qualifikation neben Ihrer Allgemeinbildung vor allem auch Ihre Karrierechancen und Zukunftsperspektiven.

Mit den Vorbereitungslehrgängen, Zusatzangeboten und fachlicher Betreuung bieten wir eine optimale Maturavorbereitung, die sich auch mit Berufs- und Familienleben vereinbaren lässt.

Mit der Matura eröffnen sich neue Karrierechancen. Nicht nur im Beruf, sondern auch durch die Möglichkeit, ein Studium zu absolvieren.

Voraussetzungen:
Lehrlinge und Schüler/innen können bereits vor Ausbildungsabschluss mit der BRP beginnen. Bis zur letzten Teilprüfung muss jedoch das 19. Lebensjahr vollendet und eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Lehrabschlussprüfung
  • dreijährige mittlere Schule (z.B. Handelsschule, FS für wirtschaftliche Berufe)
  • Krankenpflegeschule
  • erfolgreicher Abschluss der 3. Klasse einer berufsbildenden Schule mit einer mindestens dreijährigen beruflichen Tätigkeit
  • für die Teilnahme am Tageskurs wird das positive Absolvieren des Aufnahmetests (Unterstufenkenntnisse in Mathematik, Deutsch und Englisch) vorausgesetzt.
    Fordern Sie unseren Orientierungstest an!

Inhalt und Prüfungen:
Die Berufsreifeprüfung setzt sich aus vier Fächern (Teilprüfungen) zusammen: Deutsch, Englisch, Mathematik und dem Fachbereich.

Deutsch:                5-stündige schriftliche Klausurarbeit und mündliche Prüfung
Mathematik:         4 ½-stündige schriftliche Klausurarbeit
Englisch:               mündliche Prüfung
Fachbereich:         5-stündige schriftliche Klausurarbeit und mündliche Prüfung

Fachbereich:
Sie können den Fachbereich selbst wählen, dieser muss jedoch gemäß den gesetzlichen Vorgaben an den erlernten oder ausgeübten Beruf gebunden sein. Gerne helfen wir Ihnen bei der Wahl Ihres individuellen Fachbereichs weiter und beraten Sie über Möglichkeiten, die es speziell für Ihr Berufsfeld gibt. Am BFI können Sie die Fachbereiche „Betriebswirtschaft und Rechnungswesen“ oder „Informationsmanagement und Medientechnik“ absolvieren.

Kursmodelle:
Sie können zwischen zwei Kursmodellen wählen:

Tageskurs

  • Montag bis Freitag: je nach Stundenplan Vormittags- oder Nachmittagsunterricht (8-12 bzw. 13-17 Uhr)
  • Dauer: 1 Jahr für Mathematik, Deutsch und Englisch
  • nur Besuch aller Fächer parallel möglich
  • Beginn: September in Feldkirch, Februar in Dornbirn
  • positiver Aufnahmetest vorausgesetzt

Abendkurs

  • pro Fach ein Unterrichtstag (18-21.30 Uhr)
  • Dauer: 1,5 Jahre pro Fach
  • Besuch parallel oder gestaffelt möglich
  • Beginn: Februar und September in Feldkirch oder Bregenz

 

Sie haben Fragen zur Anmeldung?
Angelika Madlener
Angelika Madlener
Organisation/Administration