Pflege von Patient:innen mit Trachealkanülen Auffrischungskurs

Für medizinische Assistenz- und Gesundheitsberufe

Für Mitarbeitende in einem medizinischen Assistenzberuf, aber auch aus anderen Gesundheitsberufen ist aktuelles Fachwissen und Weiterbildung wichtig. Dies ist in § 13 (2) MAB-Gesetz sogar verpflichtend geregelt.
Die Pflege von Menschen mit Trachealkanülen erfordert Spezialwissen. Der Umgang mit einer Trachealkanüle stellt in der Pflegepraxis meist eine besondere Herausforderung dar. Dieser Auffrischungskurs ermöglicht Ihnen, Ihr vorhandenes Wissen zu festigen und allfällige Hemmungen bei pflegerischen Handlungen im Umgang mit einer Trachealkanüle entgegenzuwirken. Neben der Theorie haben Sie die Möglichkeit Pflegesituationen durchzuspielen und somit eine Sicherheit in der Anwendung zu erlangen.

Themenschwerpunkte:
- Bedeutung und Gefahren von Sprechkanülen
- Endotracheales Absaugen
- Sekret - Management
- Kommunikation
- Erfahrungsaustausch

Ziele

In diesem Auffrischungskurs erweitern und vertiefen Sie Ihre fachlichen Kenntnisse im Umgang von Patienten mit Trachealkanülen und gewinnen Sicherheit in der pflegerischen Tätigkeit.

Zielgruppe

Personen mit einer abgeschlossenen Ausbildung im Gesundheitswesen.

Voraussetzungen

Abgeschlossene Ausbildung im Gesundheitsbereich.

Vorkenntnisse

Vorkenntnisse in der Pflege sind erforderlich.

Haben Sie Fragen?
Vivien Heep
Organisation/Administration