Latein Intensivkurs

Kleines Latinum

Der kompakte Intensivkurs bietet eine umfassende Einführung in die lateinische Sprache und deckt alle wesentlichen Aspekte ab, die für das Erlangen des Kleinen Latinums notwendig sind. Dazu gehören lateinische Grammatik, Syntax, Vokabular, Übersetzungstechniken sowie das Übersetzen klassischer lateinischer Texte.

Alle Inhalte sind auf die Ergänzungsprüfung am Sprachenzentrum der Universität Innsbruck abgestimmt und werden kompakt innerhalb von 4 Wochen unterrichtet. Um bei der Prüfung höhere Erfolgsaussichten zu haben, arbeiten wir mit Original-Klausuren früherer Semester und erlernen so lateinische Texte erfolgreich zu übersetzen. Um das im Unterricht Erlernte festigen zu können, werden regelmäßig Hausaufgaben gegeben. Neben dem Kurs muss zum Bestehen der Prüfung zusätzlich noch mit 70 bis 90 Stunden Selbststudium gerechnet werden.

Lehrbücher:
Stowasser, Lateinisch-Deutsches Schulwörterbuch (Oldenbourg) ISBN 978-3-637-01549-4,
Medias In Res! 5-6 (Veritas) ISBN 978-3-7101-2016-9.
Die Lehrbücher müssen selbst besorgt werden, für das Selbststudium werden Zusatzmaterialien und Übungen bereitgestellt.

Prüfung:
Die Latein-Ergänzungsprüfung kann an der Universität Innsbruck abgelegt werden. Für inskribierte Studierende der Universität Innsbruck ist der erste Prüfungsantritt (muss eine Voraussetzung für das Studium sein) gratis.

Ziele

Das Hauptziel des Kurses ist es, sich die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten anzueignen, um die Ergänzungsprüfung Latein erfolgreich zu bestehen.

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Studierende, die das Kleine Latinum für ihre akademische Laufbahn benötigen.

Vorkenntnisse

Für diesen Anfängerkurs sind keine Vorkenntnisse nötig.

Haben Sie Fragen?
Magdalena Ammann
Sprachen Campusverantwortliche