Umgang mit Schmerzpatient:innen

Für medizinische Assistenz- und Gesundheitsberufe

Für Mitarbeitende in einem medizinischen Assistenzberuf, aber auch aus anderen Gesundheitsberufen ist aktuelles Fachwissen und Weiterbildung wichtig. Dies ist in § 13 (2) MAB-Gesetz sogar verpflichtend geregelt.

Der Umgang mit Menschen die Schmerzen haben kann im Berufsalltag eine besondere Herausforderung darstellen. In dieser Fortbildung wird Ihnen durch die Vermittlung von neuem Wissen, Anregungen und Therapiemöglichkeiten Hilfestellung im Umgang mit Schmerzpatienten nähergebracht. Zudem vermitteln wir Ihnen wertvolle Methoden, wie Ihnen der Umgang mit Schmerzpatient:innen leichter fällt.

Ziele

In dieser Fortbildung wird Ihnen durch die Vermittlung von neuem Wissen, Anregungen und Therapiemöglichkeiten Hilfestellung im Umgang mit Schmerzpatienten nähergebracht. Zudem vermitteln wir Ihnen wertvolle Methoden, wie Ihnen der Umgang mit Schmerzpatient:innen leichter fällt.

Zielgruppe

Personen, die eine abgeschlossene Ausbildung in einem medizinischen Assistenzberuf haben. Mitarbeitende von Pflegeberufen. Personen mit Vorkenntnissen, die generell ihr Wissen auffrischen wollen.

Voraussetzungen

Abgeschlossene Ausbildung im Gesundheitsbereich.

Vorkenntnisse

Es sind Vorkenntnisse notwendig.

Haben Sie Fragen?
Vivien Heep
Organisation/Administration