06. Mai 2021


Top vorbereitet zum Lehrabschluss

Der Vorbereitungslehrgang am BFI Talente Campus macht in sechs Wochen fit für die Lehrabschlussprüfung.

Es weht ein rauer Wind am Arbeitsmarkt. Doch gerade in Zeiten von Kurzarbeit und beruflicher Umorientierung kann eine abgeschlossene Berufsausbildung neue Chancen eröffnen. Der Vorbereitungslehrgang zur Lehrabschlussprüfung am BFI der AK Vorarlberg bietet die Möglichkeit, in nur sechs Wochen fit für den Lehrabschluss zu werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob man direkt nach der Lehre zur Prüfung antreten möchte, ob die Lehrzeit bereits einige Jahre zurückliegt oder ob es für jahrelange Berufserfahrung ohne Lehre nun endlich einen offiziellen Qualifikationsnachweis geben soll. „Wir wollen allen, die sich mit diesem Kurs auf die Lehrabschlussprüfung vorbereiten möchten, die Möglichkeit dazu bieten“, betont BFI Produktmanagerin Monika Rauch.

Warum ein Lehrabschluss?

Eine solide Ausbildung – und vor allem der Nachweis dafür – gibt gerade in herausfordernden Zeiten Sicherheit und eröffnet neue Möglichkeiten. Mit einem Lehrabschluss steigen sowohl aktuelle als auch zukünftige Jobchancen, denn gut ausgebildete Fachkräfte sind nach wie vor stark gefragt. Zahlreiche kaufmännische Lehrberufe lassen sich mit einer zusätzlichen Lehrabschlussprüfung zu einer Doppel- Qualifikation kombinieren. Zudem eröffnet ein Lehrabschluss Türen für weitere Ausbildungen wie die Berufsreifeprüfung.

Zielgerichtet und persönlich

Im Vorbereitungslehrgang zur Lehrabschlussprüfung bereitet ein erfahrener Trainer die Teilnehmer*innen zielgerichtet auf die Inhalte der Prüfung vor. In kleinen Gruppen von maximal 16 Personen wird der Lernstoff wiederholt und jede Frage beantwortet. In Einzelcoachings werden die Teilnehmer*innen zudem bei Bedarf individuell unterstützt. So wird jede und jeder dort abgeholt, wo sie oder er gerade steht. Neben dem Selbststudium zu Hause gibt gerade diese persönliche Betreuung die nötige Sicherheit, dass es mit der Lehrabschlussprüfung klappt.

Kompakt und kompetent

Das Kurskonzept umfasst 30 Unterrichtseinheiten, verteilt auf zwei Vormittags- oder Abendtermine innerhalb von sechs Wochen. Möglich ist dieser kompakte Aufbau einerseits durch die langjährige Erfahrung von Trainer Elmar Dolensky im Lehrlingscoaching als auch durch die punktgenaue Vorbereitung auf die Inhalte der Lehrabschlussprüfung ergänzend zum Eigenstudium. Damit ist dieser Vorbereitungslehrgang zur Lehrabschlussprüfung das kompakteste Angebot in Vorarlberg.

Top-Abschlussquoten

Die Absolvierungsquote gibt dem Konzept recht: „In den sechs seit Februar 2020 durchgeführten Lehrgängen haben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die den Vorbereitungslehrgang besucht und die Anwesenheitspflicht erfüllt haben, die Lehrabschlussprüfung bestanden“, freut sich Frau Rauch.

Machbar und leistbar

Der Vorbereitungslehrgang zur Lehrabschlussprüfung richtet sich an Personen, die Interesse haben, einen kaufmännischen Lehrabschluss nachzuholen, die einen weiteren Lehrabschluss absolvieren möchten oder die vor ihrem Lehrabschluss stehen und noch ein wenig intensiver üben möchten. Auch für die Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung in anderen Lehrberufen versuchen die Mitarbeitenden am BFI Talente Campus eine geeignete Lösung zu finden. Monika Rauch: „Mit individueller und persönlicher Beratung konnten wir bisher für jede und jeden eine geeignete Lösung finden. Sich unverbindlich zu informieren, lohnt sich in jedem Fall.“ AK Mitglieder, die auf eigene Initiative am Vorbereitungslehrgang zur Lehrabschlussprüfung teilnehmen möchten, gewährt die AK Vorarlberg mit dem AK Stipendium zudem eine Förderung von 25 Prozent auf die Kurskosten. Unternehmen, die Lehrlingen oder Mitarbeitenden diesen Lehrgang ermöglichen erhalten bis zu 100 Prozent der Kosten refundiert.

Neben dem Selbststudium zu Hause gibt gerade diese persönliche Betreuung die nötige Sicherheit, dass es mit der Lehrabschlussprüfung klappt. "Wir wollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer fachlich bestmöglich auf die Lehrabschlussprüfung vorbereiten und die Angst vor der Prüfung nehmen, indem wir das Vertrauen in das eigene Können stärken“, betont Trainer und Lehrlingscoach Elmar Dolensky.

Was sagen die Absolvent*innen?

Mari S., 30,
Betriebslogistikkauffrau

„Nach fünf Jahren in meinem Job wollte ich einen Lehrabschluss machen. Da ich wenig Zeit hatte, hat das BFI mir ermöglicht, den Kurs parallel am Vormittag und am Abend zu besuchen. Das war zwar sehr anstrengend, aber es hat sich gelohnt. Vor allem, dass ich mit anderen üben und jederzeit Fragen stellen konnte, hat mir geholfen.“

Kathrin Bretting, 50, Einzelhandelskauffrau

„Ich hatte 16 Jahre Erfahrung im Verkauf und wollte für mich selbst den Abschluss nachholen. Der Trainer war super, er war immer für Fragen da und hat uns sehr individuell betreut. Ich war auf die Prüfung genau richtig vorbereitet. Jetzt, wo ich meine Lehrabschlussprüfung habe, kann ich auch meinen Lehrling in ihrer Ausbildung viel besser unterstützen.“

Mehr Informationen