Medizinische Fachassistenz

Facharbeit

Wer bereits das Basismodul oder auch schon mehrere Aufbaumodule im Bereich MAB absolviert hat, hat nun die Möglichkeit sich zur medizinischen Fachassistenz ausbilden zu lassen (Umfang: 200 Stunden). Hierzu bedarf es der Erstellung einer medizinischen Facharbeit in Form einer gegliederten Literaturarbeit.

Kursinhalte:
- Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
- Colloquium
- Erstellung einer Facharbeit (gegliederte Literaturarbeit)
- Betreuung der Facharbeit
- Kommissionelle Abschlussprüfung am Ende des Kurses

Ziele

- Vermittlung grundlegender Methoden und Techniken für wissenschaftliches Arbeiten - Entwicklung von Fertigkeiten zur eigenständigen Erstellung einer wissenschaftlichen Facharbeit - Unterstützung und Anleitung während des Prozesses der Fachabeitserstellung durch qualifizierte Betreuung Durch erfolgreichen Abschluss und der Erstellung der Facharbeit erhalten Sie den staatlich anerkannten Titel: Medizinische Fachassistenz.

Zielgruppe

- Pflegeassistent:innen - Medizinische Masseur:innen - Personen mit mind. 3 MAB-Aufbaumodulen

Voraussetzungen

- Mindestalter 18 Jahre - Nachgewiesene berufliche Qualifikation - Strafregisterbescheinigung (nicht älter als 3 Monate) - Positiver Abschluss Gesundheitsberuf

Vorkenntnisse

Für die Anmeldung zur Ausbildung der medizinischen Fachassistenz, braucht es folgende Vorkenntnisse: - Basismodul - Mind. 3 MAB-Aufbaumodule oder - Eine Ausbildung in der Pflegehilfe gemäß GuKG oder zur/zum medizinischen/r Masseur:in gemäß MMHmG - Mindestens ein MAB-Aufbaumodul

Downloads
Haben Sie Fragen?
Seda Ciftcioglu
Sozial Campusverantwortliche