Top for Job


 

Heranführen junger Flüchtlinge an die Lehrausbildung "Top for Job"


"Top for Job" beinhaltet eine theoretische sowie praktische Vorbereitung auf die Berufsschule und die Arbeitswelt. Ein modularer Aufbau soll der Heterogenität der Zielgruppe gerecht werden und eine Teilnahme am Projekt ermöglichen. Dazu wird eine höchstmögliche Flexibilität und Individualität in Bezug auf die Teilnehmer/innen ermöglicht. Das Projekt findet ganzjährig inkl. der Sommermonate statt. Auch unterjährige Einstiege sind möglich.

Zielgruppe: Junge Flüchtlinge zwischen 15 und 25 Jahren, die weder in Ausbildung noch in Beschäftigung sind.

Ziele: Die Teilnehmer/innen sollen einen Pflichtschulabschluss erhalten, damit Berufsschulreife erlangen und beruflich orientiert sein.

Inhalte:
Clearing
12 Clearings im Oberland mit Start per 6.2.2017-27.7.2018
12 Clearings im Unterland mit Start per 15.5.2017-2.11.2018
Durch diese Aufteilung ist ein laufender Einstieg während des gesamten Jahres möglich.

Bildungs- und Trainingsprogramm
3 Durchgänge im Oberland mit Start per 20.3.2017-24.5.2019
3 Durchgänge im Unterland mit Start per 26.6.2017-30.8.2019
Jeder Durchgang bietet zwei Einstiegsmöglichkeiten, sodass ein laufender Einstieg während des gesamten Jahres möglich ist.

Kosten: "Top for Job" wird durch Mittel des Europäischen Sozialfonds, des Landes Vorarlberg und des Arbeitsmarktservice gefördert. Für die Teilnehmer/innen ist der Kurs kostenlos.



Voraussetzungen:
Clearing: Alphabetisierung, Deutsch A2-Niveau
Bildungs- und Trainingsprogramm: Positive Clearingphase

Mitzubringen bei der Anmeldung:
- Kursbestätigung A2-Niveau
- Identitätsnachweis
- Kontaktdaten Betreuungseinrichtung/Sozialdienste

Zuweisungen durch:
Arbeitsmarktservice

Veranstaltungsorte:
  • BFI der AK Vorarlberg, Widnau 2-4, 6800 Feldkirch
Die Bushaltestellen Busplatz bzw. Katzenturm sind 4 Minuten zu Fuß von den Kursräumen des BFI der AK Vorarlberg entfernt, vom Bahnhof Feldkirch sind es ca. 14 Minuten.
  • AK-Geschäftsstele Dornbirn, Bahnhofstr. 23, 6850 Dornbirn
Die Kursräume befinden sich direkt gegenüber dem Bahnhofsgebäude Dornbirn und sind mit allen dort anfahrenden Bussen und Zügen erreichbar.

Informationen: BFI der AK Vorarlberg, Angelika Madlener, Tel.: 05522 70200-4105, angelika.madlener@bfi-vorarlberg.at

Kontaktzeiten: Montag bis Donnerstag, 8-12 und 13-17 Uhr, Freitag, 8-12 Uhr