Integrationsprüfung B1

Erfüllung des Moduls 2 der Integrationsvereinbarung

Mit der Integrationsprüfung B1 erfüllen Sie das Modul 2 der Integrationsvereinbarung. Dabei umfasst die Prüfung Sprachinhalte und Werte- und Orientierungswissen. Der schriftliche Teil entspricht in Form und Inhalt der Prüfung ÖSD Zertifikat B1/Österreich. Im Prüfungsteil Werte- und Orientierungswissen werden elementare Kenntnisse über die grundlegenden Werte der Rechts- und Gesellschaftsordnung der Republik Österreich überprüft. Die Inhalte und Fragen entsprechen den Vorgaben des Rahmencurriculums gemäß Anlage B der Integrationsvereinbarung. Die schriftliche Prüfung dauert 230 Minuten und die mündliche Prüfung 15 Minuten.

max. Teilnehmeranzahl pro Prüfung: 16

Ziele

Erfüllung des Moduls 2 der Integrationsvereinbarung. Umfasst Sprachinhalte sowie Werte- und Orientierungswissen lt. dem Rahmencurriculum gemäß Anlage B der Integrationsvereinbarung.

Zielgruppe

Zuwanderinnen und Zuwanderer in Österreich - speziell Drittstaatsangehörige.

Vorkenntnisse

Besuch des Kurses Deutsch B1 oder vergleichbare Deutschkenntnisse + Werte- und Orientierungswissen.

Haben Sie Fragen?
BFI der AK Vorarlberg Feldkirch Widnau
Dagmar Niedermair
Organisation/Administration