Sozialbegleitung

Diplomlehrgang

Sie möchten sich Grundkompetenzen aneignen, um in den Sozialbereich einsteigen zu können? Sie sind bereits in der Sozialbetreuung tätig und möchten sich grundlegendes sozialpädagogisches Wissen aneignen? Sie möchten wissen, wie Sie ein Beratungsgespräch lösungsorientiert aufbauen? Sie möchten Werkzeuge erlernen, um Gruppenprozesse steuern zu können? Sie möchten die Soziallandschaft in Vorarlberg kennenlernen, um Ihre Klient/innen an die richtigen Stellen vermitteln zu können? Sie möchten wissen, was Sie in Ihrer täglichen Arbeit als Sozialbegleiter/in überhaupt alles dürfen? Sie sind bereit, Ihre Persönlichkeit weiter zu entwickeln und Ihre Komfortzone zu verlassen? Dann ist dieser Lehrgang genau der richtige für Sie!

Inhalte:
- Biographiearbeit & Persönlichkeitsentwicklung
- Grundlagen der Sozialpädagogik & Sozialarbeit
- Kommunikation & Körpersprache
- Gruppendynamik
- Diversity Management
- Jugendarbeit
- Methodik und Didaktik in der Erwachsenenbildung
- Case Management & Soziallandschaft in Vorarlberg
- Konfliktmanagement & Krisenintervention
- Beratung & Coaching
- Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigungen
- Gender Mainstreaming
- Psychohygiene
- Abschlusspräsentationen

Diese Ausbildung ist mit 16,5 ECTS-Punkten im Rahmen der Weiterbildungsakademie Österreich akkreditiert:
https://wba.or.at/de/bildungsangebote/2113-diplomlehrgang-sozialbegleitung.php

Bitte fordern Sie die Detailinformationen sowie das Anmeldeformular unter service@bfi-vorarlberg.at oder 05522/70200 an.

Ziele

Sie eignen sich grundlegendes sozialpädagogisches Wissen an und bereiten sich auf einen Einstieg in den Sozialbereich vor. Personen, die bereits im Sozialbereich tätig sind, gewinnen fachspezifische Kenntnisse, um ihren Beruf kompetenter ausüben zu können.

Zielgruppe

- Personen, die bereits im Sozialbereich tätig sind und grundlegendes sozialpädagogisches Wissen sowie weitere Handwerkzeuge erlernen möchten - Personen, die sich beruflich neu orientieren und eine Grundlage für den Einstieg in den Sozialbereich erwerben möchten - Personen, die ihr bisheriges berufliches Tätigkeitsfeld in Richtung Beratung oder Sozialbegleitung erweitern möchten

Voraussetzungen

- Mindestalter 20 Jahre - abgeschlossene Berufsausbildung oder Matura - Lebenslauf und Motivationsschreiben - persönliches Eignungsgespräch - gute Deutschkenntnisse (B2-Niveau)

Methodische Konzepte

Ausbildungsumfang: - 192 Unterrichtseinheiten Präsenzzeit - Austausch in Peergruppen (4 Treffen) - Berufspraktikum (3 Wochen, mind. 90 Stunden) - Supervision (1h) nach dem Praktikum (nicht in der Lehrgangsgebühr inkludiert) - Erstellen einer Abschlussarbeit inkl. Präsentation - Fachprüfung

Downloads
Haben Sie Fragen?
BFI der AK Vorarlberg Feldkirch Widnau
Niedermair Dagmar
Organisation/Administration