Humanenergetik

Diplomlehrgang

Aus der Vielzahl gewerblich erlaubter Behandlungsweisen im Bereich der Energie werden in dieser qualitativ hochwertigen Ausbildung die wichtigsten Methoden der Energetik behandelt. Die Teilnehmenden werden mit hilfreichen, sofort anwendbaren Werkzeugen ausgestattet. Dabei wird großen Wert auf den praktischen Bezug gelegt.

Anatomie
- Anatomische Grundlagen
- Häufige Erkrankungen

Energetische Methoden
- Kinesiologische Grundlagen
- Aromapflege
- Chakrenlehre
- Klangenergetik
- Blütenessenzen
- Meridianlehre
- Kraftsteine
- Jin Shin Jyutsu
- Farbenlehre

Psychologische Grundlagen
- Psychologische Krisen
- Kommunikation und Gesprächsführung

Unternehmerische Grundlagen
- Betriebswirtschaftliche Grundlagen
- Berufsbild und Marketing

Lehrgangsabschluss
- Prüfung
- Diplomarbeit
- Abschlusspräsentationen

Der beruflich verwertbare Diplomlehrgang schließt mit der Präsentation der Abschlussarbeiten sowie einer schriftlichen Prüfung ab. Die Absolvent/innen erhalten ein BFI-Diplom.

Melden Sie sich zur kostenlosen Informationsveranstaltung an!

Ziele

Sie erhalten neben anatomischen Kenntnissen und einer energetischen Ausbildung auch betriebswirtschaftliche Grundlagen und Einblicke in die erfolgreiche Kommunikation mit Klient/innen - alles, was Sie für den Start in die Selbstständigkeit als Humanenergetiker/in brauchen.

Zielgruppe

Energetiker/innen, Personen aus dem Gesundheits- und Sozialbereich sowie Personen, die sich mit dem Thema Energetik beschäftigen (möchten).

Downloads
Haben Sie Fragen?
BFI der AK Vorarlberg Feldkirch Widnau
Niedermair Dagmar
Organisation/Administration