Pädagogische Kinesiologie

Zertifikatslehrgang

Die Basis der Pädagogischen Kinesiologie ist die Edu-Kinestetik, die von Dr. Paul Dennison entwickelt wurde. Hinzu kommen die Erkenntnisse der modernen Gehirnforschung und der LEAP Gehirnintegration von Dr. Charles Krebs. Das pädagogische Modell der EDU-Kinestetik beinhaltet die Unterstützung der individuellen Lernvoraussetzungen des Kindes, das Herausführen seiner Fähigkeiten und Kompetenzen sowie deren Weiterentwicklung. Stressabbau ist das Hauptziel. Die Pädagogische Kinesiologie interessiert vor allem, welche Reaktionen im Gehirn negativen Stress auslösen. Dazu gehören: Angst, Überforderung, Überanstrengung, Bewegungsmangel, Orientierungsprobleme, um nur einige zu nennen. Durch Pädagogische Kinesiologie können Lernblockaden herausgefunden und mit Hilfe von geeigneten Bewegungs- und Energieübungen aufgelöst werden. Die Ausbildung wird mit einer Prüfung abgeschlossen und Sie erhalten ein Zertifikat vom Internationalen Kinesiology College (IKC).

Inhalte:
- Einführung in den Muskeltest
- Brain Gym I
Gezielte Übungen zur Steigerung der Lernfähigkeit
Einschalten der Sinne für Schule und Alltag, Körperbewegung
Balancen für Sehen, Hören und Schreiben
- Brain Gym II
Aktivierung der 3 Dimensionen
Links/Rechts: Lateralität - Kommunizieren
Oben/Unten: Zentrierung - Konzentration
Vorne/Hinten: Fokussierung - Verstehen
- Brain Gym vertieft
- Optimale Gehirnorganisation
Uniforme, gemischte und einseitige Organisationsprofile
das eigene Profil
Verhaltensmerkmale
Förderung der Gesamtgehirnfunktion
- Lernprofilerstellung
Erstellung von schriftlichen Lernprofilen
Aufbau von Beratungsgesprächen mit Schülern, Eltern, Lehrenden
- Gestaltung von Schülerkursen/Elternabenden
- Berufliche Grundlagen

Referentin
Helga Forster, MBA
Master für Gesundheit- und Sozialmanagement, Kinesiologin, akademische psychosoziale Gesundheitstrainerin, über 20 Jahre Erfahrung und Spezialisierung auf Gehirnintegration und effiziente Nutzung des eigenen Potentials

Die Lehrgangsunterlagen sind im Kurspreis inkludiert.

Fordern Sie unseren Folder mit detailliertem Stundenplan unter service@bfi-vorarlberg.at oder 05522 70200 an oder melden Sie sich zum kostenlosen Infoabend an!

Zielgruppe

Pädagog/innen, Lehrlingsausbildner/innen, Trainer/innen in der Erwachsenbildung, Interessierte

Downloads
Haben Sie Fragen?
ZZMartina Sormaz