Seniorenanimateur/in

Diplomlehrgang

Sie wollen Senior/innen durch aktive Tagesgestaltung zu mehr Vitalität verhelfen und durch eine sinnvolle Freizeitgestaltung Lebensfreude in deren Alltag bringen? Mit dieser Ausbildung tragen Sie wesentlich zur Förderung der Lebensqualität von älteren Menschen bei.

Erkenntnisse aus der Altersforschung weisen explizit darauf hin, dass die aktive Freizeitgestaltung für ältere Menschen ein elementarer Bestandteil zur Förderung ihrer Lebensqualität ist. Eine interessante Gestaltung des Tagesablaufes von Senior/innen trägt wesentlich zur Erhaltung der körperlichen, seelischen und geistigen Gesundheit bei und damit zur Vermeidung von Krankheiten, Verletzungen und Vereinsamung.

Qualität und Ausmaß des Beschäftigungsangebotes für Senior/innen haben als Teil der ganzheitlichen Pflege eine wichtige Stellung. Sie tragen entscheidend zur Leistungserhaltung und -förderung eines positiven Lebensgefühls bei und erhöhen damit das Allgemeinbefinden. Senior/innen können durch aktive Tagesgestaltung mehr Vitalität erleben und fühlen durch sinnvolle Freizeitgestaltung Lebensfreude im Alltag.

Die Diplomausbildung zum/zur Seniorenanimateur/in stellt eine fundierte theoretische und praxisorientierte Qualifikation für Mitarbeiter/innen von Pflege- und Altenheimen, von sozialen Einrichtungen und Seniorenvereinen bzw. Kur- und Erholungszentren sowie für Reiseveranstalter dar.

Ziele

Übergeordnetes Ziel der Diplomausbildung ist die Erlangung von fundierten Kenntnissen und Fertigkeiten, die für die Tätigkeit als Seniorenanimateur/in erforderlich sind. Mit dieser Ausbildung - erlangen Sie umfassende Kenntnisse, um selbstständig Seniorenanimationseinheiten vorbereiten und durchführen zu können. - lernen Sie verschiedene Techniken der Kommunikation, Mobilisation und Animation kennen, um Menschen mit Freude und Spaß zu mehr Vitalität verhelfen zu können. - erweitern Sie Ihre Kompetenzen in der Aktivierung bzw. aktiven Lebensgestaltung von Senior/innen. - erhalten Sie bei positivem Abschluss der Ausbildung und Prüfung das Diplom zum/zur Seniorenanimateur/in.

Zielgruppe

Die Diplomausbildung wendet sich an Personen, die fundierte Kenntnisse erlangen möchten, um die Mobilisation und Animation älterer Menschen fachlich kompetent umzusetzen, wie auch an Personen, die bereits über aktive Kenntnisse verfügen und ihre Kompetenzen erweitern bzw. ihr Know-how perfektionieren wollen.

Voraussetzungen

Keine

Downloads

Haben Sie Fragen?
Julia Berbig
Julia Berbig
Organisation/Administration