Nageldesigner/in

Grundausbildung

Bilden Sie sich zum/zur professionellen Nageldesigner/in aus. Die Ausbildung umfasst sowohl die allgemeine Reinigung und Pflege des Nagels als auch spezielle Nagelbearbeitungstechniken. Es stellt die Grundlage einer künstlerischen Nagelgestaltung dar und der eigenen Kreativität werden hierbei keine Grenzen gesetzt.

Das Tätigkeitsfeld eines/r Nageldesigners/in ist breit gestreut: Kosmetikinstitute, Drogerien, Schönheitssalons, Wellnesshotels. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche und interessante Arbeit. Wir möchten Sie mit unserm Lehrgang auf den verantwortungsvollen Beruf vorbereiten und so das Fundament für eine professionelle Tätigkeit legen.

Inhalte:
- Anatomie, Dermatologie
- Maniküre
- Nageldiagnose
- Nagelanomalien und Nagelerkrankungen
- Feiltechnik, Pinchtechnik, Fräsertechnik
- Tip- und Schablonentechnik
- Gel- und Acryltechnik
- Materialkunde und Produktchemie
- Betriebswirtschaftliche Grundlagen
- Prüfungsvorbereitung

Prüfung: Die theoretische und praktische Abschlussprüfung findet ca. 1-2 Monate nach dem letzten Unterrichtsmodul statt. Nach erfolgreich abgelegter Prüfung erhalten Sie ein BFI-Zertifikat.

Gruppengröße: max. 8 Personen

Ziele

Sowohl in theoretischer als auch in praktischer Hinsicht werden Sie perfekt vorbereitet, um das Teilgewerbe 'Modellieren von Fingernägeln (Nagelstudio)' anzumelden.

Zielgruppe

Personen, die eine berufliche Tätigkeit im Bereich Nageldesign anstreben bzw. ihre bisherige Tätigkeit auf eine fundierte Basis stellen möchten.

Voraussetzungen

Teilnehmer/innen müssen für das praktische Arbeiten Modelle mitbringen. Diese sind selbst zu organisieren.

Haben Sie Fragen?
Julia Berbig
Organisation/Administration