Die natürliche Hausapotheke

Altes Wissen neu entdecken!

In diesem Kurs werden wir gemeinsam aus Heilpflanzen eine natürliche Hausapotheke zusammenstellen. Sie beinhaltet Kräuterarzneien gegen Erkältung, Schnupfen, Husten und innere Beschwerden (Magen-Darm, Leber). Zusätzlich bekommen Sie ein umfangreiches Fachwissen über die Wirkungsweisen einzelner Pflanzen. Auch erfahren Sie, wann, wo und welche Pflanzenteile gesammelt und wie diese am besten aufbewahrt und verarbeitet werden. Zur Herstellung einer Hausapotheke werden Kräuter, Bienenprodukte, ätherische Öle, fette Basisöle, Heilerde und viele andere Naturprodukte verwendet. Sie alle haben wertvolle Inhaltsstoffe, die in richtiger Dosierung Bakterien, Viren, sowie Pilze abtöten können. Sie unterstützen und reinigen unsere Darmflora und unsere Organe, wirken entschlackend und werden generell bei allen Formen von Erkältung, Fieber, oder Übelkeit sehr gerne eingesetzt.

Neben tollen Rezepten, gut aufbereiteten Skripten und dem vermittelten Wissen können Sie die ersten Helfer der natürlichen Hausapotheke mit nach Hause nehmen.

- Schwedenbitter
- Leberwickelöl
- Halströster Salz für Halswickel bei Halsschmerzen
- Husten Teemischung
- Desinfizierender Raumspray für die Erkältungszeit
- Salbe bei verspannter Muskulatur und Gelenkschmerzen

Gruppengröße: max. 16 Personen

Ziele

Nach dem Workshop werden Sie in der Lage sein, einfache Heilsalben aus Kräutern und Ölen selber herzustellen. Sie werden wissen, wie Sie aus frischen und getrockneten Heilpflanzen wertvolle Produkte herstellen. Sie erfahren, wo Sie die Rohstoffe für Ihre selbst gemachten Hausmittel beziehen können. Mit dem Basiswissen über die Salbenherstellung wird es Ihnen auch leicht fallen, weitere neue Rezepte für verschiedene Einsatzmöglichkeiten auszuprobieren.

Zielgruppe

Personen, welche sich die Kraft der Kräuterheilkunde und das alte Wissen aus der Natur zu Nutze machen möchten.

Haben Sie Fragen?
Julia Berbig
Julia Berbig
Organisation/Administration