4.3 Generative Fertigung

Vollzeit

Die Umsetzung passender Industrie 4.0-Lösungen stellt Unternehmen vor eine große Aufgabe: Neue digitale Technologien entwickeln sich enorm schnell. Die innovativen Lösungen sind zudem oft äußerst komplex, zugleich mangelt es derzeit jedoch insgesamt noch an Expert:innen für den Bereich Digitalisierung.

Generative Fertigung nutzt verschiedene 3D-Druckverfahren, um werkzeuglos direkt aus CAD-Daten beliebig komplexe Objekte herzustellen. Dabei werden dreidimensionale Objekte durch schichtweisen Aufbau erzeugt.


#AUSBILDUNGSSCHWERPUNKTE
> Kennenlernen der wichtigsten generativen Fertigungstechnologien und verwendeten Materialien
> Anwendungsbereiche, Einschränkungen und Chancen
> von der Idee über den 3D-Druck bis zur Nachbearbeitung
> Erfolgsbeispiele und Geschäftsmodelle mit generativer Fertigung

Haben Sie Fragen?
Jasmin Marte