Wirtschaftspsychologie - BSc Bachelor of Science

Berufsbegleitend

Wirtschaftliche Entwicklungen hängen unmittelbar von menschlichen Entscheidungen und menschlichem Handeln ab - Faktoren, die sich mit der Digitalisierung stark verändern. An den Schnittstellen zwischen Mensch und Maschine sind die fachübergreifenden Kompetenzen von Wirtschaftspsycholog:innen gefragt.

Während deines Wirtschaftspsychologiestudiums hast du die Möglichkeit, dich entsprechend deinen persönlichen Interessen und beruflichen Perspektiven, den Wünschen deines Arbeitgebers oder den Aufgaben und Anforderungen deines Unternehmens zu spezialisieren.

Lerne, was man wirklich braucht
Der Studiengang Wirtschaftspsychologie gliedert sich in fünf Themenfelder. In diesen werden spezifische Fachkenntnisse in den psychologischen und betriebswirtschaftlichen Grundlagen, methodisch-wissenschaftliche Kompetenzen sowie übergreifende Managementgrundlagen vermittelt. Der Studiengang bereitet auf die stark interdisziplinär geprägten beruflichen Arbeitsfelder von Wirtschaftspsycholog:innen in der Digitalisierung vor.

#AUSBILDUNGSSCHWERPUNKTE
> psychologische Grundlagen
> wirtschaftliche Module
> wissenschaftlich-methodische Module
> Ergänzungsmodule: berufsrelevante Kompetenzen, Projektmanagement, Wirtschaftsenglisch
> Wahlpflichtbereich: Personalpsychologie, Organisationspsychologie, Markt-, Werbe- und Medienpsychologie

#Akademischer Abschluss
B.Sc. - Bachelor of Science

#Studiendauer
8 Semester , 180 ECTS-Punkte

#Studiengebühren
8 Semester (Teilzeit): EUR 240,- pro Monat / EUR 11.520,- gesamt, zzgl. Prüfungsgebühr Abschlussarbeit EUR 490,-

#Fördermöglichkeit
> 25 % Ermäßigung mit AK-Stipendium

#Studienbeginn
01.04.2022 | 01.07.2022 | 01.10.2022 | 01.01.2023

Haben Sie Fragen?