Ausbildung Pflegeassistenz


Ausbildung Pflegeassistenz

Abendlehrgang in vier Semestern
 
Berufsbild und Aufgaben
Als geprüfte/r Pflegeassistent/in haben Sie eine Ausbildung entsprechend den gesetzlichen Vorgaben erfolgreich absolviert und ein staatlich anerkanntes Zeugnis erhalten. Damit sind Sie befähigt und berechtigt, im Berufsfeld der Gesundheits- und Krankenpflege Menschen aller Altersstufen Ihrem Aufgabenbereich entsprechend Hilfe und Unterstützung zu geben. Sie arbeiten grundsätzlich unter Aufsicht von diplomierten Pflegepersonen oder Ärztinnen und Ärzten.

Tätigkeitsbereiche
  • Mitwirkung an und Durchführung der Ihnen von Angehörigen des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege übertragenen Pflegemaßnahmen
  • Handeln in Notfällen
  • Mitwirkung bei Diagnostik und Therapie
  • Information, Kommunikation und Begleitung
  • Mitwirkung an der praktischen Ausbildung in der Pflegeassistenz
Kursdauer
Die Ausbildung dauert 1.600 UE mit 800 Stunden Theorie und 800 Stunden Praktikum und richtet sich nach einem österreichweit gültigen Lehrplan. Der Lehrgang beginnt mit einer Einführung am 5. September 2017 und dauert bis Juli 2019. Während der Praktikumszeiten ist kein theoretischer Unterricht vorgesehen.
 
Abschlussprüfung
Der Lehrgang schließt mit Prüfungen vor der Prüfungskommission ab.
 
Wichtige Infos
  • Anmeldefrist: 21. Mai 2017 (Datum des Poststempels)
  • Aufnahmegespräche werden laufend geführt
  • Auswahlverfahren: Juni 2017
  • Informationen über Aufnahme: Juli 2017
Kosten
Kurskosten EUR 6.500,– (pro Semester: EUR 1.625,-)
Im Kurspreis sind sämtliche Kursunterlagen und Prüfungsgebühren sowie das Abschlusszertifikat enthalten.
 
Bei Vorliegen der entsprechenden Bedingungen kann eine Unterstützung im Rahmen der „Bildungsprämie für Arbeitnehmer/innen“ oder des „Startkapitals“ (www.bildungszuschuss.at) bei der AK Vorarlberg beantragt werden. Förderung bis zu 50% der Kosten sind möglich.
 
Auskünfte
Anmeldeformular und weitere Informationen
BFI der AK Vorarlberg, Angelika Madlener, Widnau 2-4,
6800 Feldkirch, Telefon 05522 70200-4105,